Kasseler Sparkasse  

Kurz erklärt: Was ist die Schufa?

von Denise Schwarz am in Allgemein, PrivatkundenKommentieren

Wer einen negativen Eintrag bei der Schufa hat, bekommt nur schwer einen Kredit, hört man immer wieder. Was ist dran an dieser Behauptung? Und was ist die Schufa eigentlich?

Schufa ist die Abkürzung für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“. Seit 1927 gibt es diese privatwirtschaftliche Wirtschaftsauskunftei und sie ist die größte ihrer Art in Deutschland. Die Schufa sammelt und speichert Informationen über Zahlungsverpflichtungen, Kontoverbindungen und laufende Verträge von Verbrauchern. Daraus ermittelt sie einen Punktwert, der die Kreditwürdigkeit des Betroffenen angibt – den Score. Für diesen interessieren sich zum Beispiel Kreditinstitute, wenn ein Kunde ein Auto oder Möbel finanzieren möchte. Der Score ist aber auch im Online-Handel wichtig, wenn gegen Rechnung verkauft wird. Oder bei einem Mobilfunkvertrag, bei dem telefoniert werden darf, bevor die Rechnung kommt.

Was für die Kreditvergabe zählt

Auch wir erkundigen uns in der Regel bei der Schufa nach Ihrer Bonität, wenn Sie einen Kredit bei uns beantragen. Ob oder zu welchen Konditionen Sie Geld von uns erhalten, hängt aber nicht nur von Ihrem Schufa-Score ab. Wesentlich ist auch die Bewertung, ob Sie voraussichtlich in der Lage sein werden, die entstehenden Verpflichtungen langfristig zu erfüllen – entsprechend Ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit. In unsere Entscheidung fließen weitere Faktoren ein, zum Beispiel welche Erfahrungen wir mit Ihnen als Kunden gemacht haben.

Wichtig zu wissen

Sie haben das Recht, Ihre bei der Schufa gespeicherten Daten einmal im Jahr kostenlos abzurufen. Bestellen Sie dazu die „Datenübersicht nach § 34 BDSG“. Eine solche Schufa-Auskunft sollten Sie anfordern, bevor Sie einen Kredit beantragen. Denn falsche oder veraltete Einträge können zu schlechteren Kreditkonditionen führen. Sie können nach § 35 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen. Dafür reicht ein formloses Anschreiben an die Schufa, in dem Sie konkret beschreiben, was falsch ist.

Tags für diesen Artikel: , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 | Kasseler Sparkasse - In der Stadt und im Landkreis Kassel für Sie da.