Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Umbau fertig – Unser Beratungscenter in Baunatal

eingestellt von Denise Schwarz am 29. August 2018

Willkommen in der Zukunft:

Mitarbeiter der Kasseler Sparkasse entwickeln eigenes Beratungscenter

Innovatives Beteiligungsprojekt profitiert von praktischen Tipps und hoher Identifikation

Kassel. Modelle bauen, Puppenhaus spielen, ausprobieren und experimentieren – das begeistert auch Erwachsene. Vor allem, wenn es darum geht, die eigene Arbeitswelt zu gestalten. Daran beteiligte die Kasseler Sparkasse vor allem die eigenen Mitarbeiter. Drei Kollegen eines Beratungscenters, drei aus dem Bereich Organisation sowie die verantwortliche Regionaldirektorin erarbeiteten einen Tag bei der Firma 3X Banktechnik in Heiningen ein neues Beratungscenter, das jetzt nach ihren Vorstellungen gebaut wird.

„Der Anfang war am Schwersten“, erklärt Service-Mitarbeiterin Dagmar Katzmann, die begeistert mitplante. Doch nachdem der erste Mini-Tisch gesetzt wurde, ging alles ganz schnell. Worauf es den Kasselern ankam? „Kurze Wege, ruhige Atmosphäre und diskrete Beratung“, sagt Individualkundenberaterin Sandra Meyer. Dazu hatten die Kollegen aus dem Beratungscenter dem Kreativteam jede Menge Wünsche mitgegeben. „Das war eine besondere Aufgabe, schließlich trugen wir einen Großteil der Verantwortung, wie unsere Sparkasse dann aussieht“, beschreibt Regionaldirektorin Beate Schäfer.

Das kleine Sparkassen-Team richtete das tischgroße Modell mit vorgegebenem Inventar ein und platzierte kleine Beratungszimmer aus Plexiglas. Die Kundenströme simulierten sie mit Figuren und erarbeiteten bereits im ersten Versuch eine fast perfekte Grundrissplanung. Um der Realität zu entsprechen, konnten die Kasseler in echten Beratungszimmern zur Probe sitzen. „Die gab es in unterschiedlichen Größen und Möblierungsvarianten, so dass es einen echten Bezug zur wirklichen Größe gab“, erklärt Thomas Tripp, der als Bereichsleiter Organisation den Umbau verantwortet.

Innerhalb weniger Stunden entstanden drei Modelle, die von einer Deckenkamera fotografiert und als Grundriss übertragen wurden. Bereits nach einem Tag war der Großteil der Planung abgeschlossen, und nach etwas Feinschliff und Abstimmung entschied sich die Kasseler Sparkasse für die dritte Variante.

Zukünftig empfängt das umgebaute Beratungscenter seine Kunden an einem großen Empfangstresen, ähnlich denen eines Hotels. In der „Beratungswelt“ gibt es fünf Beratungsräume in unterschiedlicher Größe, in diskreter Wohlfühlatmosphäre mit modernster Technik. Zwischen den Beratungen arbeiten die Mitarbeiter in einer so genannten „Teamwelt“, um kurze Wege und schnellen Austausch voll auszuschöpfen. Besonderes Augenmerk legte das Planungsteam auf die Barrierefreiheit. Auch sehbehinderte Kunden können die SB-Geräte gut erreichen.

Die Vorbereitungen für den großen Umbau laufen in Baunatal bei Kassel bereits auf Hochtouren, damit im Herbst die neue Beratungswelt mit Leben gefüllt werden kann.

Mit ihrem dichtesten Service- und Beratungsnetz aller Geldinstitute ist der Kasseler Sparkasse eine starke Präsenz in Stadt und Landkreis besonders wichtig. „Wir bauen zwar unsere digitalen Kanäle massiv aus, investieren aber gleichzeitig auch in unsere Beratungskompetenz vor Ort“, sagt Ingo Buchholz, Vorstandsvorsitzender der Kasseler Sparkasse.

Der Umbau des Beratungscenters Baunatal spielt dabei eine besondere Rolle: „Wir wollen das Konzept ‚Beratungscenter der Zukunft‘ multiplizieren und sind schon gespannt auf die Erfahrungen im laufenden Betrieb“, erklärt Tripp. Durch die aktive Einbindung der Mitarbeiter aus dem Vertrieb erhalte das neue Beratungscenter nicht nur eine besonders große Zustimmung: „Die Expertise von erfahrenen Kollegen ist bei der Gestaltung wichtig“, erklärt Beratungscenterleiter Stefan Oberhofer. Dadurch hieße es bereits vor Baubeginn: „Das ist unser Beratungscenter.“

Sonntag, der 02. September 2018 von 12-18 Uhr können Sie sich selbst ein Bild von unserem neuen Beratungscenter in Baunatal machen. Zum „Tag der offenen Tür“ wird es neben musikalischer Untermalung von Till Maten, einen Luftballon-Weitflug-Wettbewerb und das Spielmobil „Rote Rübe“ geben. Die Kollegen zeigen die neuen Räumlichkeiten und präsentieren unsere Beratungswelt und unsere Teamwelt im Beratungscenter Baunatal.

 

Infokasten

Das Unternehmen 3x Banktechnik, das sich auf Innenraumkonzepte für Banken und Sparkassen spezialisiert hat, realisiert mit dem Planungsmodell ein Produkt des Deutschen Sparkassenverlags. Weitere Informationen gibt es im Internet auf banktechnik.de oder unter dsv-gruppe.de/presse/dsvreport/beitraege-archiv/201607-filialplanung/index.htm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Kevin Langenscheidt schreibt am 07.05.2019 um 17:24 Uhr:

Hallo, befindet sich das Beratungscenter direkt in der Hauptfiliale in Kassel, oder wo genau finde ich das? ich würde gerne einen Termin dort vereinbaren.
Über eine kurzfristige Antwort würde ich mich sehr freuen

mfg
k.Langenscheidt


Antwort von Denise Schwarz am 08.05.2019 um 09:20 Uhr:

Guten Morgen Herr Langenscheidt,
unser Beratungscenter Baunatal befindet sich am Marktplatz in Baunatal.
In der Innenstadt in Kassel liegt unser Beratungscenter Mitte in der Kölnischen Straße 8-10.
Unter https://www.kasseler-sparkasse.de/de/home/service/filiale-finden.html?n=true&stref=kontakt_footer#institute-search finden Sie eine Übersicht aller Beratungscenter.
Für eine Terminvereinbarung rufen Sie am einfachsten unser Service-Center an, dort können Sie unter 0561- 7124 56789 direkt einen Termin vereinbaren. 🙂
Viele Grüße
Denise S. vom Social Media Team der Kasseler Sparkasse