Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Laura im Selbsttest – Mastercard® Identity Check™

Laura im Selbsttest – Mastercard® Identity Check™

Wenn ich zurzeit im Internet kaufe, seien es neue Klamotten oder das Hotel für den nächsten Urlaub, greife ich immer öfters zur Kreditkarte.
Mit der Kreditkarte ist der Kauf schnell und unkompliziert. Außerdem wird der Kaufbetrag erst später von meinem Konto belastet. So kann ich, ohne mir große Gedanken machen zu müssen, nochmal schön mit Freunden Cocktails trinken gehen.

Jedoch kann der schnelle und unkomplizierte Einkauf mit der Kreditkarte zum Verhängnis werden. Für die Zahlung braucht man die Kreditkartennummer und das Gültigkeitsdatum. Außerdem muss die Kartenprüfnummer (die 3 Zahlen auf der Rückseite der Karte) mit angeben werden.

Um dies noch sicherer zu machen, wurde ein Online-Legitimationsverfahren für die Kreditkarte entwickelt.
Für die Visa Card nennt sich dies „Visa Secure“ und für die MasterCard nennt sich dies „Mastercard® Identity Check™“. Ich konzentriere mich in diesem Artikel nur auf den Mastercard® Identity Check™.

Da diese beiden Verfahren (je nachdem von welchem Anbieter eure Kreditkarte ist) schon jetzt auf verschiedenen Internetseiten angewandt wird, möchte ich euch in diesem Artikel mehr darüber informieren.

Ich selbst bin auf das Thema (neben meiner Ausbildung bei der Sparkasse) gestoßen, als ich mir einen Bikini für das Wochenende kaufen wollte. Da es die letzten Tage schon so warm war, stand einem Strandtag nichts mehr im Wege. Als ich jedoch mit meiner Kreditkarte bezahlen wollte, verlangt das System einen Identifizierungs-Code von mir. Da ich den Mastercard® Identity Check™ noch nicht hatte, konnte ich auch nicht bezahlen. Damit dies nicht noch einmal passiert, habe ich mich gleich registriert.

Aber was ist dieser Mastercard® Identity Check™ eigentlich genau?

Wenn ihr im Internet mit eurer Kreditkarte zahlt, schützt euch der Mastercard® Identity Check™ vor unberechtigter Verwendung eurer Karte. Dazu wird eine zusätzliche Identitätsprüfung durchgeführt. Das alles geht schnell und einfach, da ihr eure Zahlung nur mit einer Nummer (sogenannte TAN) bestätigen müsst.
Aber man muss sich vorher dafür registrieren.

Warum brauche ich den Mastercard® Identity Check™?

Ab dem 14. September tritt die EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD II in Kraft. Das heißt, dass europaweit eine zusätzliche Identifizierung des Käufers (also von euch) bei einer Kartenzahlung im Internet erfolgen muss.
Wenn ihr über andere Zahlungsmöglichkeiten zahlt, müsst ihr ja meistens einen weiteren PIN eingeben, den nur ihr wisst. Bei der Kreditkarte gibt es etwas Ähnliches nicht.
Damit ihr weiterhin im Internet bestellen und mit Kreditkarte bezahlen könnt, solltet ihr euch gleich jetzt für den Mastercard® Identity Check™ registrieren.

Wie komme ich an den Mastercard® Identity Check™?

Für den Mastercard® Identity Check™ kann man sich über die Internet Filiale der Kasseler Sparkasse registrieren. Ich schreibe euch mal einen Ablauf der Registrierung hier auf.

  1. Mastercard® Identity Check™ in unserer Internet-Filiale  suchen
  2. Auf „Jetzt registrieren“ klicken
  3. Kreditkartennummer eingeben
  4. Anforderung des Identifikations-Code
    – per Umsatzanzeige eurer Kreditkarte (die könnt ihr im Online-Banking einsehen und den Code bekommt ihr innerhalb von Sekunden)
    – per Gutschrift auf eurer Verrechnungskonto der Kreditkarte (der Code steht im Verwendungszweck und dauert ca. 1-2 Tage)
    – per Brief zu euch nach Hause (dauert ca. 2-4 Tage)

Dann müsst ihr erstmal auf den Identitfikations-Code warten. Wenn ihr diesen erhalten habt, könnt ihr die Registrierung fortführen.

  1. Wiederholt Schritte 1-3
  2. Eingabe des Identifikations-Code
  3. Festlegung, wie ihr den Mastercard® Identity Check™ nutzen wollt
    – per App „S-ID Check“
    – per SMS aufs Handy

Je nachdem welches Verfahren ihr nutzt, ändert sich nun die Vorgehensweise.

App „S-ID Check“

  • App installieren (gibt es im Play Store und im App Store)
    „Kreditkarte hinzufügen“
  • QR Code einscannen, damit die App mit eurem Mastercard® Identity Check™ verknüpft wird
  • Festlegung eines Pins (4 Stellen) oder eures Fingerabdruckes, welchen ihr beim Bezahlen im Internet mit Kreditkarte angeben bzw. bestätigen müsst
  • Geschafft!

Per SMS

  • Eingabe der Mobilfunknummer
  • Festlegung einer Sicherheitsfrage- inklusive einer Antwort
  • Aktivierungsnummer per SMS
  • Eingabe der Aktivierungsnummer (damit das System weiß, dass das eure Nummer ist)
  • „Registrierung abschließen“
  • Geschafft!

Wenn ihr nun mit eurer Kreditkarte im Internet bezahlt, werdet ihr kurz vor Beendigung des Kaufes nach eurem Mastercard® Identity Check™ gefragt. Entweder ihr erhaltet eine TAN per SMS oder per App, die Vorgehensweise unterscheidet sich nun je nach Verfahren.

Wenn ihr die App nutzt, bekommt ihr einen Hinweis als Mitteilungen auf eurem Handy. Ihr öffnet die App und könnt die Bestelldetails vergleichen. Passt alles, bestätigt ihr die Zahlung mit dem 4-stelligen PIN. Wenn nicht, könnt ihr den Auftrag abbrechen.

Beim SMS Verfahren, erhaltet ihr eine SMS mit den Daten aus der Bestellung und einer TAN. Wenn die Bestelldaten übereinstimmen tragt ihr die TAN am Computer ein und gebt so die Bestellung und die Bezahlung frei. Falls ihr jedoch Fehler findet bzw. die Bestellung nicht getätigt habt, könnt ihr jederzeit die TAN Eingabe verweigern und so die Bestellung abbrechen.

Ihr könnt auch jederzeit eure Mobilfunknummer oder das Verfahren ändern. Und wenn ihr auch mal das Passwort von der App vergessen oder ein neues Handy habt, könnt ihr euch jederzeit neu mit eurer Kreditkarte verknüpfen. Nur den PIN für die Freigabe in der App dürft ihr nicht vergessen! Also nehmt am besten eine 4-stellige Zahl, die ihr euch gut merken könnt (aber bitte NICHT euren Geburtstag)

Mit dem Mastercard® Identity Check™ seid ihr perfekt gesichert vor unberechtigter Benutzung eurer Kreditkarte im Internet.
Ich kann jetzt auch ohne Probleme und schlechtes Gewissen meinen Bikini für den Strandtag bestellen und mit meiner Kreditkarte bezahlen.

Falls ich noch Fragen zu dem Thema Kreditkarte oder Mastercard® Identity Check™ habt oder ihr Hilfe bei der Registrierung braucht, findet ihr jederzeit Unterstützung in unserer Internet-Filiale und in unseren Beratungscentern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.